High Protein, Low Fat

High Protein Brötchen – schnell & einfach

Diese leckeren High Protein Brötchen bestehen aus nur 6 Zutaten und sind in 25 Minuten verzehrfertig! Ideal, wenn es morgens mal wieder schnell gehen muss. Durch die Verwendung von Proteinpulver und Quark sind die selbst gemachten Eiweißbrötchen außerdem besonders proteinreich: Ein kleines Protein Brötchen enthält knapp 13 g Protein – und das bereits ohne Belag!

Nährwerte

pro Protein Brötchen
12 g
Protein
20 g
Kohlenh.
1 g
Fett
146
kcal
Anzeige

Zutaten

für 6 Protein Brötchen

Zubereitung

in 25 min
  1. Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.

  2. Verrühre die trockenen Zutaten in einer Schüssel und gib anschließend den Magerquark sowie Schritt für Schritt die Pflanzenmilch hinzu.

  3. Verknete alles zu einem homogenen Teig und teile diesen in 6 etwa gleich große Stücke, die Du mit den Händen anschließend zu Kugeln formst.

  4. Verteile die Teigkugeln mit etwas Abstand auf dem Backblech, drücke sie leicht an und schneide von oben eine Kerbe hinein.

  5. Verziere die Protein Brötchen nach Belieben, indem Du sie mit etwas Pflanzenmilch bestreichst und dann mit Pflanzenkernen bestreust.

  6. Backe die Protein Brötchen für ca. 15 Minuten im Backofen bis diese goldbraun sind und genieße sie am besten noch leicht warm.

Tipp: Verwende Mehrkomponenten-Proteinpulver (eine Mischung aus Whey- und Casein-Protein) für die Zubereitung der High Protein Brötchen. Dieses lässt sich nicht nur einfacher verarbeiten, sondern hat auch bessere Backeigenschaften als reines Whey-Proteinpulver.

Anzeige
4.53 Sterne bei 36 Bewertungen
BackenBrotBrötchenFrühstückHigh ProteinKalorienarmLow FatSnacksTeigVegetarischZuckerfrei
1 Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert