High Protein, Low Carb, Low Fat

Mini Protein Cheesecakes (ohne Zucker)

Diese kleinen Protein Cheesecakes ohne Zucker sind ein leckerer und gesunder Snack als Nachtisch oder einfach für zwischendurch! Die Mini Cheesecakes werden in einer 12er Muffinform im Backofen gebacken und halten sich luftdicht verschlossen für mehrere Tage im Kühlschrank. Das macht die High Protein Cheescakes zugleich perfekt fürs Meal Prepping, also dem Vorbereiten in größeren Mengen.

Nährwerte

pro Stück
5 g
Protein
9 g
Kohlenh.
2 g
Fett
73
kcal
Anzeige

Zutaten

für 12 Stück

Zubereitung

in 30 min
  1. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.

  2. Zerdrücke die zuckerfreien Butterkekse in einer Tüte, bis daraus feine Krümel entstehen.

  3. Erhitze die Butter kurz in der Mikrowelle, bis diese flüssig ist und vermenge sie in einer Schüssel mit den Butterkekskrümeln.

  4. Gib 12 Papierförmchen in die Muffinbackform, verteile darin gleichmäßig die Kekskrümel (jeweils ca. 1,5 EL) und drücke diese z.B. mit einem Glas fest an.

  5. Backe die kleinen Cheesecake-Böden ca. 5-6 Minuten und hole sie anschließend zum kurzen Abkühlen aus dem Backofen.

  6. Rühre derweil aus allen übrigen Zutaten eine cremige Cheesecake-Masse mithilfe eines Rührgerätes zusammen.

  7. Verteile die Cheesecake-Creme ebenfalls gleichmäßig auf die einzelnen Förmchen und backe die Protein Cheesecake für weitere 15-20 Minuten.

  8. Lass die fertigen Mini Protein Cheesecakes für ca. 30 Minuten bei Raumtemperatur auskühlen und stelle diese anschließend für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Tipp: Ob die Protein Cheesecakes fertig gebacken sind, erkennst Du daran, dass diese nicht mehr nass aussehen und die Cheesecake-Creme beim Schütteln am Blech nicht wackelt.

Anzeige
4.57 Sterne bei 7 Bewertungen
BackenDessertFrühstückHigh ProteinKalorienarmKuchenLow CarbLow FatSnacksVegetarischZuckerfrei
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.