Vegan · High Protein, Low Carb, Low Fat

Low Carb Protein Balls „Birthday Cake“

Lust auf einen zuckersüßen Snack (ohne Zucker) mit einer extra Portion Protein? Dann probiere unbedingt diese bunten Protein Balls aus nur 5 Zutaten aus! Sie sind High Protein, Low Carb und Low Fat zugleich und bei Bedarf außerdem zuckerfrei und vegan. Die Zubereitung geht blitzschnell und ist kinderleicht: Einfach alle Zutaten vermengen und mit den Händen zu Kugeln formen – fertig sind die Low Carb Protein Balls im leckeren Birthday Cake Geschmack!

Nährwerte

pro Protein Ball
6 g
Protein
4 g
Kohlenh.
4 g
Fett
80
kcal
Anzeige

Zutaten

für 8 Protein Balls

Passend zum Rezept

1

Low Carb Puderzucker / Keto Puderzucker

Mit diesem Rezept kannst Du gesunden Low Carb Puderzucker ganz einfach selber machen! Und zwar aus zuckerfreiem Erythrit oder Xylit, das Du blitzschnell in einem Mixer zu Low Carb Puderzucker pulverisiert. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld! Denn…

Zubereitung

in 10 min
  1. Vermenge das Proteinpulver mit dem Kokosmehl und dem Pudererythrit in einer Schüssel.

  2. Schmelze das Kokosöl (z.B. kurz in der Mikrowelle) und gib es ebenfalls in die Schüssel.

  3. Vermenge das Ganze mit einem Löffel und gib hierbei nun schluckweise das Wasser hinzu.

  4. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, forme mit den Händen 8 einzelne Protein Balls.

  5. Feuchte die Low Carb Protein Balls leicht an und rolle sie abschließend in den bunten Streuseln.

     

     

Hinweis: Je nach verwendetem Proteinpulver und Kokosmehl kann es sein, dass Du ggfs. mehr oder auch weniger Flüssigkeit benötigst. Der Teig sollte im Ergebnis nicht zu trocken, aber auch nicht zu feucht sein.

Anzeige
4.77 Sterne bei 13 Bewertungen
High ProteinKalorienarmKuchenLow CarbLow FatSnacksTeigVeganVegetarischZuckerfrei
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert