Küchentipps

Wie koche ich das perfekte Ei?

Die einen mögen ihr Ei lieber hart gekocht, die anderen noch wachsweich. Doch egal wie das Ergebnis ausfallen soll, hier sind ein paar hilfreiche Tipps, wie Du das für Dich perfekt gekochte Ei zubereitest:

1. Kaufe möglichst frische Eier aus Freilandhaltung und lagere diese im Kühlschrank, damit sie möglichst lange frisch bleiben.

2. Um das Ei zu kochen, lege es zunächst vorsichtig in einen Topf und fülle kaltes Wasser hinein, bis das Ei komplett bedeckt ist.

3. Stelle den mit einem Deckel zugedeckten Topf auf den Herd und bringe das Wasser zusammen mit einer Prise Salz zum Kochen.

4. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, starte unmittelbar einen Timer und stelle die Hitze auf eine mittelhohe Stufe runter.

Je nachdem, wie Du Dein Ei magst, variiert hierbei die Kochzeit:

– 6-7 Minuten: weich gekochte Eier
– 7-8 Minuten: wachsweiche gekochte Eier
– 10-12 Minuten: harte gekochte Eier

5. Nimm nach Ablauf der Kochzeit das Ei sofort mithilfe eines Löffels auf dem Topf und schrecke es unter kaltem Wasser ab.

6. Ist das Ei etwas abgekühlt, kannst Du abpellen und nach Belieben servieren oder verzehren.

Natürlich kann das Ergebnis trotz sorgfältiger Einhaltung der zuvor genannten Schritte unterschiedlich ausfallen. Hier gilt: Probieren geht bekanntlich über Studieren und zwar so lange, bis Du das perfekt gekochte Ei erhältst!